Hier wieder einmal etwas aus dem Atelier: Ein geschichtsträchtiges, wunderschönes Portrait aus den frühen 40er Jahren, entstanden in Budapest und gerettet vor den unter deutscher Leitung und ungarischer Gendarmerie durchgeführten judenfeindlichen Progromen 1944.

Neu gefasst hinter entspiegeltem Weissglas und einem zum Büttenpapier passenden Passepartout in einem filigranen fournierten Aluminiumrahmen.